Mittwoch, 21. Oktober 2015

Fotokunst: oberschwäbisches Herbstleuchten

Fotokunst: Leuchtende Herbstpracht in Oberschwaben

Es war einer jener typischen Tage, wie es sie im Oktober geben kann: Zuerst eine dichte Nebelsuppe, bei der man die Hand kaum vor die Augen sieht. Dann aber löst sich der Nebel langsam auf, aus den Wiesen steigen die verdunstenden Schwaden und die ganze Farbenpracht des goldenen Oktobers kommt zur Geltung.

Poetisch, bunt, pop-art-mäßig - oder wie man es immer bezeichnen mag, so zeigen sich diese Bilder aus Oberschwaben, aufgenommen zwischen Wald mit seinem berühmten Barockkloster und Pfullendorf.

Die Bilder erinnern zarte Aquarelle und die Kunst von Jackson Pollok, eine große Bandbreite der Kunst und Art der künstlerischen Gestaltung also.








































Hier finden Sie weitere Bilder dieser Serie.

Fotos: © Dieter Buck stutt/g/ART

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen