Sonntag, 18. Oktober 2015

Fotokunst: Poetisch-romantische Bilder vom Kappelberg



 Fotokunst: Herbst ohne Herbstblues:
Poetisch-romantische Bilder vom Kappelberg

Wenn man in einer schönen, ja sogar eine sehr schönen Gegend ist, dann möchte man ja auch was mit heim nehmen. In der Regel sind dies Fotos.

Nun ist man aber normalerweise darauf bedacht, die Realität möglichst detail- und farbgetreu abzubilden. Es bleiben aber Zweifel, ob man damit die Landschaft auch wirklich erfasst, begriffen, ihr Wesen und ihre Substanz verinnerlicht hat?

Das ist vielleicht fraglich. Vielleicht wird man einer Landschaft eher gerecht, wenn man sie abstrahiert, wenn man versucht, das Wesentliche an Farben und Formen zu erfassen.

Diese Bilder mögen ein Versuch dazu sein. Es sind „leichte“ Bilder dabei, die an Aquarelle oder zarten Pastelle erinnern, Bilder in denen die Farben und Formen zu schweben scheinen. Es sind aber auch Bilder dabei, die erdenschwer sind, die dunkel, ja vielleicht sogar düster sind, die aber trotzdem Farbe zeigen. Nur vielleicht etwas weniger, die man dadurch aber vielleicht sogar intensiver erfasst.

Aufgenommen wurden die Bilder an einem jener nebeligen Oktobertage 2015, die eigentlich eher in den November passen würden. Gerade deshalb wirken aber die Farben umso intensiver. Deshalb kommt auch kein Herbstblues auf, vor allem nicht wenn man sich die licht-luftigen Bilder anschaut, die wie mit dem Aquarellpinsel hingetupft aussehen. Farbenpracht ist eben Farbenpracht!

Lassen Sie die Bilder einfach auf sich wirken, die Farben und die Formen, und versuchen Sie nicht, sie zu interpretieren, zu suchen und zu überlegen, wo jetzt vielleicht welches Motiv aufgenommen wurde und was es vielleicht zeigt. Dies ist vielleicht der richtige Weg, sich dieser Kunstform zu nähern.












Hier finden Sie weitere Bilder aus dieser Serie.

Fotos: © Dieter Buck stutt/g/ART


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Fotokunst, Poetisch-romantische Bilder, Kappelberg, Fellbach, Stuttgart, Rotenberg, Schurwald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen