Sonntag, 18. Oktober 2015

Jürgen Vogt: Tierisch wild

Jürgen Vogt: Tierisch wild
 


Selten so einen Prachtband über die wilde Natur in Deutschlands Süden gesehen - er beschreibt die 50 schönsten Naturparadiese in Baden-Württemberg, dem Saarland und Rheinland-Pfalz; entstanden ist dieses reich illustrierte Buch aus den SWR Fernsehen-Sendungen „Tierisch wild im Südwesten“ und „Die schönsten Naturparadiese im Südwesten“.

In einer Übersichtskarte zu Beginn des Buches findet man die Naturparadiese im Südwesten aufgezeichnet. So beispielsweise in Baden-Württemberg die Naturparks Neckartal-Odenwald, Obere Donau, Schwäbisch-Fränkischer Wald, Schönbuch, Schwarzwald, Stromberg-Heuchelberg sowie viele andere Natursehenswürdigkeiten.

Danach werden diese einzeln auf mehreren Seiten beschrieben, jeweils unter Hervorhebung einzelner wichtiger oder seltener Tiere wie Aspisviper, Geburtshelferkröte, Wollhandkrabbe oder Sommer-Feenkrebs, aber auch von weniger spektakulärer Arten wie beispielsweise Feldhase, Weinbergschnecke, Rothirsch oder Kartoffelkäfer. Sie werden in einem Steckbrief kurz aber ausreichend beschrieben. Dazu gibt es wunderbare Fotos der Natur, vor allem aber der Tiere, bei denen der Laie nur staunen kann, wie man solche Fotos von scheuen Tierarten überhaupt aufnehmen kann.

Luchs, Fuchs, Wolf & Co
Der Südwesten ist für mehr als 40.000 Tierarten die freie Wildbahn – und für mehr als 16 Millionen Menschen die Wildnis vor der Haustür. Dieser Begleitband zu den SWR Sendungen „Tierisch wild im Südwesten“ und „Die schönsten Naturparadiese im Südwesten“ bietet einzigartige Einblicke in das Leben unserer tierischen Nachbarn und ihrer Lebensräume, die im wahrsten Sinne des Wortes nur einen Katzensprung von uns entfernt liegen.

Die Leser erleben spannende und amüsante Details aus dem Leben von Luchs, Fuchs, Wolf & Co und erfahren ganz nebenbei, warum der „Killerwal“ auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten im Rhein steht. Der Band erweckt Lust, die Wildnis vor der Haustür selbst zu entdecken.

Nützliche Adresse zu jedem der wilden Paradiese erleichtern die Vorbereitung eines eigenen Besuchs. Den Abschluss bildet ein Kapitel mit Hinweisen zur Tierbeobachtung, sicherlich nützlich für diejenigen, die darin noch keine Erfahrung haben. Und warum soll man Fehler machen, die vermeiden kann?

Zum Autor:
Jürgen Vogt hat für die ARD und andere Fernsehsender zahlreiche Reportagen und Dokumentationen in aller Welt gedreht. Seine Leidenschaft ist die Wildnis vor der Haustür, die mit mehr als 40 000 Tierarten genauso vielfältig ist wie Serengeti, Outback & Co.

Jürgen Vogt: Tierisch wild. Naturparadiese im Südwesten. Mit praktischen Tipps zum Naturerlebnis vor Ort und zu charakteristischen Tierarten. Ca. 192 Seiten, ca. 180 farbige Abbildungen. Fester Einband. 23,5 × 25,5 cm. Balser Verlag. ISBN 978-3-7630-2723-1.. € 24,99 €/A 25,70, CHF 31,50.



Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen