Donnerstag, 27. Oktober 2016

Klaus Echle & Joachim Wimmer: Nationalpark Schwarzwald

Klaus Echle & Joachim Wimmer:
 Nationalpark Schwarzwald 
Mit einem Vorwort des Nationalpark-Direktors Dr. Wolfgang Schlund


Bücher über den Schwarzwald gibt es ja viele, Bildbände ebenso. Auch bildbände zur Natur sind nicht gerade eine Seltenheit. Insofern ist man schon gespannt, was einen beim Aufschlagen dieses Naturfotobuches über den Schwarzwald erwartet.


Aber egal, was man erwartet - die Erwartungen werden wohl übertroffen. Traumhafte Fotos veröffentlichen die beiden renommierten Fotografen, man mag sich gar nicht vorstellen, wie lange und wie oft man hierzu auf die Pirsch gehen musste. Und zwar, wie man sieht, auch im Winter. Und die Winter im Schwarzwald können lang, hart und kalt sein. Brrr.


Passend dazu kommen die Texte daher. Sie verraten zwar keine großen Geheimnisse oder Erkenntnisse, die man sonst nicht auch hätte nachlesen können. Aber als Abwechslung zwischen den Texten liest man sie gerne - nur Bild um Bild, so schön es auch sein mag, ermüdet auch und die Aufmerksamkeit lässt nach. Und die Texte zu den Themen Wald, Grinden, Wasser, und Felsen sowie den verschiedenen Tieren wie Sperlingskauz, Auerhuhn, Kreuzotter oder Feuersalamander lesen sich gut, für den einen oder anderen ist sicher auch etwas Neues dabei. 


Gut sind auch die recht ausführlichen Bildunterschriften, die den Leser nicht mit einem schönen Foto alleine lassen, sondern die ebenfalls das eine oder andere Interessante oder Neue vermitteln.


Der Nationalpark Schwarzwald
Der Nationalpark Schwarzwald wurde 2014 als einzigartiges Großschutzgebiet gegründet. Auf über 10.000 Hektar Fläche sollen Flora und Fauna wieder im Mittelpunkt stehen und erhalten werden. Doch auch für die vielen Besucher des beliebten Naturraums wurde hier ein Ort geschaffen, an dem man zur Ruhe kommen und die Natur in ihrer Einzigartigkeit und Vielfalt erleben kann.

Zu den Fotografen:
Klaus Echle wurde 1964 im Schwarzwald geboren. Der studierte Förster blieb auch als Naturfotograf seiner Heimat treu. Seine Bilder wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. beim renommierten Wettbewerb Wildlife Photographer of the Year. Er war schon mehrfach Europäischer Naturfotograf des Jahres.






Joachim Wimmer zog es schon als Kind in die Natur seiner bayerischen Heimat. Während seines Studiums als Umweltingenieur begann er als Naturfotograf zu arbeiten. Heute ist er anerkanntes Mitglied in der Gesellschaft deutscher Naturfotografen. Seine Arbeiten wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.

Klaus Echle & Joachim Wimmer: Nationalpark Schwarzwald. Mit einem Vorwort des Nationalpark-Direktors Dr. Wolfgang Schlund. 160 Seiten, mit 150 farbigen Abbildungen. Gebunden mit Schutzumschlag. Knesebeck-Verlag. ISBN 978-3-86873-935-0. € [D]29,95 [A] 30,80.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.

Dieter Buck
Fotos: Klaus Echle, Joachim Wimmer/Knesebeck Verlag

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen