Mittwoch, 17. Mai 2017

Wilkes, Johannes: Das kleine Baden-Buch

Wilkes, Johannes:
Das kleine Baden-Buch



Darf der das? Darf der als Schwabe ein Buch über Baden besprechen? Klar darf der das, unter Brüdern darf man alles. Zumal wenn dieses Buch ein nordrhein-westfälischer Wahlfranke geschrieben. Multikulti oder Globalisierung nennt man sowas.

Aber Spaß beiseite. Neugierig geworden schlägt der Autor das mit seinen 256 eng beschriebenen Seiten gar nicht mal so "kleine" Buch auf. Und schon findet man so viel über Baden, dass einem die Augen flimmern. Zum Beispiel: Wo beginnt und wo endet Baden? Was macht einen echten Badener aus? Welche Helden und Erfinder hat der Landstrich hervorgebracht? Welche Genüsse hält die Region bereit? Und natürlich, das darf halt nicht fehlen: Warum ist das Verhältnis zu den Schwaben gelegentlich nicht ganz unkompliziert?

Baden, das Musterländle …
… so wurde und wird es gerne von den Badenern bezeichnet. Stimmt: Baden ist schon ein besonderes Ländle. Humorvoll erkundet Johannes Wilkes in seinem Streifzug die badische Landschaft und Seele, Badens Geschichte und Gegenwart. Informativ und zugleich unterhaltsam erzählt er von Kultur, Dialekt, Geografie und Wetter, von Kunst und Kuckucksuhren, Schwarzwälder Schinken und - die eigentlich im Rheinland erfundene; da irrt der Buchautor leider - Schwarzwälder Kirschtorte, Tannenzäpfle und badischem Wein. Nicht fehlen dürfen in unserer „Brot-und-Spiele“-Zeit auch die für mache vielleicht wichtigsten Badener, die Fußballtrainer aus dem Ländle. Zum Beispiel Ottmar Hitzfeld oder Jogi Löw.

Ein abschließendes »Baden-Quiz« erlaubt dem geneigten Leser, sein neu erworbenes Wissen gleich unter Beweis zu stellen und eventuell von nun an den Titel »Baden-Experte« zu führen.

Mal witzig, mal nachdenklich, stets überraschend: eine Liebeserklärung in 51 Kapiteln. Und das von jemand, der im nicht minder schönen Franken lebt, das will was heißen!

Zum Autor:
Dr. Johannes Wilkes, Jahrgang 1961, wurde in Dort­mund geboren, als der Pott noch rauchte. Später absolvierte er ein Studium der Medizin in München. Seit mehr als 25 Jahren ist er bekennender Wahlfranke und führt in Erlangen eine sozialpsychiatrische Praxis. Neben populären Sachbüchern wie z.B. Das kleine Franken-Buch (2014, ars vivendi verlag) oder Das kleine Westfalen-Buch (2016) sind von ihm auch belle­tristische Werke erschienen, zuletzt der Kriminalroman Der Fall Rückert (2016, ebenfalls bei ars vivendi).

Wilkes, Johannes: Das kleine Baden-Buch. Humorvolles Lexikon. 256 Seiten. Klappenbroschur. ars vivendi verlag, Cadolzburg. ISBN 978-3-86913-772-8. 15,00 EUR(D). 15,90 EUR(A).
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen