Dienstag, 31. Juli 2018

Weinlagen: steil und berühmt in Baden und Württemberg

Deutschlands steilste Weinlagen 
In Baden-Württemberg geht es beim Weinbau hoch hinaus



Foto: © TMBW Lengler
 
In den Weinbauregionen Badens und Württembergs liegen einige der steilsten Weinberge Deutschlands. Bei Neigungen von bis zu 75 Grad bieten sie spektakuläre Ausblicke und prägen mit ihren Terrassen und Trockenmauern den Weinsüden.

Wo die Weinberge zu unwegsam sind für Traktoren und alte Trockenmauern mühsam Stand halten, kultivieren Winzer wie einst edle Weine in Handarbeit. Zehn der spektakulärsten Steillagen in Baden-Württemberg stellt diese Übersicht vor.

Weinbaugebiet Baden
Kies und Kreide, Lehm, Löss und Vulkangestein: Im südlichsten Weinanbaugebiet Deutschlands, das sich von der Schweizer Grenze bis ins Taubertal erstreckt, reifen Weine mit vielfältigem Geschmack.

Meersburger Rieschen: Beste Aussichten am Bodensee
171 Stufen sind es auf der „Rieschentreppe“ vom Hafen bis in die Oberstadt von Meersburg. Auf halber Höhe lohnt es, innezuhalten: Für einen Blick über den Bodensee und ringsum aufs Rebenmeer der kleinen, feinen Rieschen-Lage. Seit dem Mittelalter sind deren Erträge berühmt – Riesling, Traminer, Spät- und Grauburgunder mit zarten Vanille- und Haselnussnoten. Das Staatsweingut Meersburg lädt regelmäßig zum Weinerlebnistag ein. www.staatsweingut-meersburg.de

Bühlertäler Engelsfelsen: Geschützte Einzellage
Eine der steilsten Lagen Europas: Seit 800 Jahren ist der Rebenanbau auf den Böden am Rand des Nordschwarzwalds begünstigt, denen die Winzer bei 75 Grad Neigung vor allem Spätburgunder abtrotzen. Der Wanderpfad Engelssteig führt mitten durch. www.buehlertaeler-engelsberg.de

Mauerberg bei Schloss Neuweier:„Das goldene Loch“
Ehe die Sonne hinter den Vogesen versinkt, tauchen ihre Strahlen die Reben am Mauerberg bei Schloss Neuweier in der Nähe von Baden-Baden ein letztes Mal in goldenes Licht: Dem Riesling im steilen Talkessel in der Ortenau geben sie den letzten Schliff und sorgen für spritzigen Geschmack und Honignoten. www.schloss-neuweier.de

Ruine Hochburg: Feine Weine hoch über dem Tennenbacher Tal
Im Barrique ausgebaute Grau- und Spätburgunder sind die Spezialität des Weinguts am Fuß der einstigen Festung bei Emmendingen. In der Einzellage profitieren die trockenen Weine vom Buntsandstein im Boden und besonders viel Sonne bei 30 Grad Hang-Neigung. www.dreherwein.de

Ihringer Winklerberg: Eruptiver Charakter
Die Wurzeln in Vulkangestein, die Trauben im Sonnenschein: Am wärmsten Ort Deutschlands reifen Traminer, Burgunder und Muskateller mit hohem Öchslegrad und einer mineralischen Note. www.ihringen.de

Weinbaugebiet Württemberg
Hier liegt die Heimat von Trollinger, Lemberger und noch viel mehr: Das viertgrößte deutsche Weinbaugebiet liegt an den Flussufern von Kocher und Jagst, Tauber und Neckar sowie am Bodensee.

Esslinger Neckarhalde: Wein-Reich
Wo sich Zauneidechsen tummeln, fühlen sich Merlot und Cabernet wohl: Rund 900 Jahre alte Trockenmauern aus Stubensandstein bieten auch der Fauna auf zwei Kilometern Länge ein eigenes Mikroklima. www.esslingen.de

Stettener Brotwasser: Steile Vorlage
Die Yburg liegt in Ruinen, aber auf dem Schilfsandstein unterhalb, wo der Hang mit über 30 Grad Neigung ins Remstal abfällt, wächst bis heute ein feiner Riesling mit fruchtigen Aromen und frischer Säure. www.weingut-wuerttemberg.de

Cannstatter Zuckerle: Traumhafte Lage hoch über dem Neckar
Wo einst ein Urmeer wogte, entstand vor 1.000 Jahren auf Muschelkalk- und Keuperböden einer der steilsten Weinberge der Region: Auf Terrassen gedeihen bei Bad Cannstatt unter anderem Trollinger, Riesling, Lemberger und Burgunder. www.weinfactum.de

Mundelsheimer Käsberg : Viertele mit Panoramablick
Wie ein Amphitheater erheben sich in Mundelsheim zahllose Terrassen mit Weinstöcken bis zu 100 Meter hoch über den Neckar, der eigens seine schönste Schleife dreht. Denn hier hat der Käsberg-Trollinger seinen Auftritt, einer der bekanntesten Württemberger Weine. www.mundelsheimerwein.de

Rosswager Halde: Reben und Fachwerk
Am Ufer der Enz rücken die Fachwerkhäuser des Vaihinger Stadtteils Rosswag zusammen, um dem Wein Platz zu machen: Auf den steilen, sonnigen Terrassen oberhalb wachsen schon früh im Jahr die Reben des Lembergers – ein kräftiger Rotwein mit dem Aroma von Waldbeeren. www.lembergerland.de

INFO
Mehr Informationen zu Weinbau und Weinen, zu Steillagen und Weinerlebnissen in Baden-Württemberg gibt es unter www.tourismus-bw.de/Weinsueden.


Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Wandern mit der Bahn: Mit bwegt unterwegs

Dieter Buck wandert für bwegt






Dieter Buck war für bwegt, der neuen Mobilitätsmarke in Baden-Württemberg, unterwegs – und wird auch künftig noch ab und zu für diese Marke unterwegs sein. 




Denn: Man kann nicht nur wandern, wenn man mit dem Auto zum Ausgangspunkt fährt. Man kann auch wandern, wenn man sich bequem von bwegt, sprich von den Zügen der Murr- und der Gäubahn, zur Wanderung fahren lässt.
 

 
Die erste der Touren führte zum Burgbergturm bei Eckartshausen im schönen Hohenlohe. Mit vorherigem Schlüsselholen, Aussichtsturm, Liebesschwüren, Mammutbäumen und Seen – mit allem eben, was zu einem erfüllten Wandertag dazu gehört.

 
Weitere Wanderungen werden folgen. Seien Sie gespannt. Aber man bereits jetzt einiges erleben, sich ansehen oder nachlesen:

  • Hier gibt es eine filmische Dokumentation sowie den genau beschriebenen Wegverlauf der Wanderung.                                   
  • Unter diesem Link beschreibt Dieter Buck, was er auf der Wanderung so alles erlebt hat.
  • Und hier finden Sie ein Interview mit Dieter Buck zum Thema Wandern allgemein. 
  • Auch unter den Accounts von Dieter Buck bei Facebook und Instagram gibt es etwas von der Wanderung zu sehen und zu lesen.

Und hier finden Sie weitere Impressionen von der Tour zum Burgbergturm.
 





 
Fotos: Dieter Buck und bwegt – mobilitätsmarke

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Sonntag, 29. Juli 2018

Remstal: Alte Weinstöcke

Das Bild des Tages:
Weinstöcke im Remstal


Oberhalb von Schnait im Remstal findet man noch Weinberge mit wunderbaren alten Weinstöcken. Grau, verwittert, zerschunden von Wind und Wetter. Weinstöcke mit Charakter halt. Diesen Wein möchte man gerne trinken.




Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Freitag, 27. Juli 2018

Bernhard Pollmann, Karl-Heinz Raach: Traumziel Bodensee Von Radolfzell bis Bregenz

Bernhard Pollmann, Karl-Heinz Raach:
Traumziel Bodensee
Von Radolfzell bis Bregenz



Der Bodensee ist nicht nur eines der liebsten Urlaubsgebieten Deutschlands, mit seiner mediterranen Anmutung ist er auch der See der unendlichen Möglichkeiten. Und zwar egal ob am deutschen, österreichischen oder Schweizer Ufer -– harmonisch wie kaum anderswo verbinden sich hier Natur und Kultur: Von Meersburg über Lindau bis hinauf ins Allgäu, nach Bregenz, Konstanz und Schaffhausen und zur Mainau und Reichenau führt die Reise.

Stimmungsvolle Bilder und fundierte Texte laden ein, das Flair dieses einzigartigen Gewässers zu erkunden, zu Fuß, zu Wasser oder im Zeppelin. Beschrieben werden die Sehenswürdigkeiten, seien sie nun aus der Natur oder in den Städten, von Menschen gemacht.

Gegliedert ist das Buch nach den Landschaften. Das beginnt bei Kressbronn und führt bis zum östlichen Ufer in Vorarlberg. Ein Übersichtskapitel am Anfang und eine Zusammenstellung „Alles auf einen Blick“ rundet das Potpourri des herrlichen Gewässers ab. Brauchtum Geschichte, Kunst und einzelne Persönlichkeiten sind ebenso Thema des Buches

Zu den Autoren/Fotografen:
Bernhard Pollmann ist freier Autor mit den Schwerpunkten Geschichte, Natur und Kultur Nordeuropas. Als passionierter Wanderer und Radfahrer hat er viele Länder Nordeuropas erkundet. Als Autor und Fotograf publizierte er mehr als 20 Führer über Gebiete in Deutschland, Skandinavien, Frankreich, Tschechien und Polen. Er zählt zu den besten Kennern der Lande zwischen Alpen und Nordmeer.
Karl-Heinz Raach studierte Soziologie und Ethnologie in Freiburg und Montreal und arbeitet seit 1984 als freier Fotojournalist. Neben Reportagen in Zeitschriften und Reisemagazinen fotografierte er inzwischen über 100 Bildbände und zahlreiche Fotokalender. Im Eigenverlag veröffentlicht er zudem Druckerzeugnisse von Freiburg und dem Schwarzwald. Er ist Mitglied der renommierten Bildagentur LAIF und lebt in der Nähe von Freiburg. Mehr unter www.raach-foto.de

Bernhard Pollmann, Karl-Heinz Raach: Traumziel Bodensee. Von Radolfzell bis Bregenz. 224 Seiten, ca. 350 Abbildungen, Format 24,5 x 30,5 cm, Hardcover mit Schutzumschlag. Silberburg Verlag, München. ISBN 978-3-8425-2121-6. € [D] 39,99, € [A] 41,20, sFr 52,90.
Sie erhalten das Buch im Buchhandel oder hier.

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagram

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen